Archiv für den Monat Januar 2015

Tausende Berliner Polizisten aus Melderegister gestrichen

Werbeanzeigen

Propaganda-„Nazis“

Prawij Sektor (Rechter Sektor)

Prawij Sektor (Rechter Sektor)

 

 

 

 

 

 

Die Purzelbäume der Propaganda sind auch nicht mehr zu überbieten!
Viel wird über die “Nazis” gelästert, die sich in Kiew an die Macht geputscht haben.
Dann müßten sich doch die, die im Westen regelmäßig als “Nazis” bezeichnet werden, doch zu Hauf mit denen dort solidarisch erklären, sogar als Deutsche oder österreichische Delegation am Bandera-Fackelzug teilnehmen und ähnliches.
Die denken mehrheitlich jedoch noch nicht einmal im Traume daran, sondern solidarisieren sich vielmehr mit den Freiheitskämpfern in der Ostukraine, in Neurußland.
Demnach müßten ja die die eigentlichen “Nazis” sein, denn mit wem sonst sollte sich ein “Nazi” solidarisieren als mit anderen “Nazis”.
Die Ukraine-Russen aber sehen sich in keiner Weise als “Nazis”, sondern als Freiheitskämpfer, pflegen oft auch sowjetische Traditionen, und auch die “Nazis” im Westen sehen das so.
Woran erkennt man denn nun eigentlich einen “Nazi”?
Kann man einen „Nazi“ überhaupt durch dieses Wort identifizieren?
Oder liegt es einfach daran, daß dieses Wort lediglich eine Omlette Surprise ist oder eine              Überraschungspastete aus der Propagandaküche –-                                                                                Man sagt “Nazi”, und keiner weiß, was drin steckt?

Gunnar von Groppenbruch

Der Weg in eine deutsche Zukunft

In Dir muß brennen...

Das Programm der NSDAPNSDAP-Programm gegen Globalismus-Programm

Sollte es für die Deutschen, und nicht nur für die Deutschen, kurz vor dem tödlichen Absturz in die brodelnde Finanzhölle noch eine Umkehr geben, dann nur durch die Kraft der Erkenntnis über die Zusammenhänge dieses galaktisch großen Menschheitsverbrechens – derzeit „Finanzkrise“ genannt. Nur die geistige Kraft der Erkenntnis kann den Fall in den finanziellen Höllenschlund noch verhindern.

Ohne eine geistige Metamorphose dürfte geschehen, was Adolf Hitler mit folgenden Worten prophezeite:

„Siegt der Jude mit Hilfe seines marxistischen Glaubensbekenntnisses über die Völker dieser Welt, dann wird seine Krone der Totentanz der Menschheit sein, dann wird dieser Planet wieder wie einst vor Jahrmillionen menschenleer durch den Äther ziehen. Die ewige Natur rächt unerbittlich die Übertretung ihrer Gebote. So glaube ich heute im Sinne des allmächtigen Schöpfers zu handeln: Indem ich mich des Juden erwehre, kämpfe ich für das Werk des Herren.“[1]

Warum in diesem Zusammenhang das Hitler-Zitat? Weil…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.894 weitere Wörter